Home
Therapieangebote
Kontakt, Adresse
Links
   
 


HERZLICH WILLKOMMEN AUF MEINEN SEITEN



Ich freue mich, dass Sie meine Internet-Präsenz besuchen.


            







Jrène Gisler

- Jahrgang 1951

- Dipl. Arztgehilfin DVSA 1974

- Geburt einer Tochter 1980

- Dipl. Shiatsu-Therapeutin ESI/SGS 1999

- Klangmassage-Therapie mit Planetenschalen 2004

- Qi Gong und Tai Ji Unterricht seit 2006

- Aceki Baby und Kinder Shiatsu 2012
   
- Jährliche Weiterbildungen im Gesundheitswesen


 


NEUES UND AKTUELLES

Kurse für Winzlinge                                

Da ich mich sehr mit dem Thema Baby und Kinder Shiatsu befasse, habe ich mich entschieden ab 2018 mein berufliches Wissen für die Kleinsten ein zu setzen.

In diesem Sinne und als Schwerpunkt meiner Tätigkeit biete ich Kurse für Eltern, Grosseltern und für alle interessierte Personen (Gotti, Götti etc.) die Babys und Kleinkinder betreuen.

In den Kursen werden die Entwicklungsstufen der Babys im ersten Lebensjahr aus der Sicht von Shiatsu aufgezeigt.

Das Ziel der Kurse ist, dass die erlernten Erkenntnisse der Kursteilnehmerinnen und Kursteilnehmer im täglichen Umgang mit dem Baby/Kleinkind ungezwungen und mit Spass angewandt werden können.
(Siehe Kursangebot Entwicklungsstufen im ersten Lebensjahr aus Sicht der Shiatsu Therapie)
  
     
  
Mit Freude werde ich weiterhin in meiner Praxis anbieten:
  
•    Qi Gong Kurse für Senioren
 
•    Qi Gong am Wochenende für alle
     
Beide Kurse haben den Fokus aus dem Medizinischen Qi Gong

•    Klangschalen Massage

•    Shiatsubehandlung zur Entspannung ohne Krankenkassen Rückvergütung

•    Shiatsu für Paare: “Die andere Art sich zu begegnen“. Dieses Angebot gilt für zwei Personen
      die sich eine Entspannungs-Insel aus dem Alltag gönnen.
      Z.B. Elternpaare, Partner, Freund, Freundinnen etc. Es werden einfache Handgriffe,
      Bewegungen und Akupunkturpunkte gezeigt, welche gegenseitig geübt werden.
   
      Das Ziel ist eine gegenseitige wohltuende Behandlung. Sehr empfehlenswert um Stress
      abzubauen, die Körperwahrnehmung zu aktivieren und einfach sich gegenseitig etwas Gutes
      zu tun. Die Zeit kann individuell abgesprochen werden. Man sollte in der Lage sein nach
      ca. 1 ½ bis 2 Stunden das Gelernte auch zu Hause an zuwenden.