Home
Therapieangebote
Shiatsu
Baby und Kinder Shiatsu
Klangschalen-Massage
Qi Gong
Kontakt, Adresse
Links
   
 

B A B Y  U N D   K I N D E R   S H I A T S U


Baby und Kleinkinder

Die Entwicklungsschritte die ein Baby in seinem ersten Lebensjahr macht sind enorm.
Shiatsu, die fernöstliche Methode kann schon den “Winzlingen“ mit sogenannten "Glücksgriffen", entlang der noch nicht ausgebildeten Meridianen zur Entspannung oder Anregung verhelfen.

Berührungen senden Botschaften in den Körper und schon Babys reagieren sehr positiv darauf.
Mit sanften und gezielten Handgriffen aus der Shiatsu-Therapie können kleine Beschwerden wie z.B. Verdauungsprobleme, Blähungen, verstopfte Nase, Zahnen, Unruhe, Schlafschwierigkeiten gelindert und verbessert werden.
Auf sanfte Weise wird das Baby ganzheitlich in seiner Bewegungs- und Wahrnehmungsentwicklung liebevoll unterstützt, jedoch ohne das Baby dabei zu überfordern.

Das Beste ist: Die Shiatsu-Therapeutin kann den Eltern, Grosseltern, oder all denen Personen die Babys und Kleinkindern betreuen, diese einfachen Handgriffe und Übungen auf spielerische Weise vermitteln.


Vorschulkinder

Es liegt in der Natur, dass Kinder lebendig und neugierig sind. Sie sind von klein an ständig in Bewegung um die Welt zu erobern! Auf ihrer Entdeckungsreise haben sie es nicht immer leicht. Unterschiedliche Einflüsse wirken auf das Kind ein, die unter Umständen als Störfaktoren seine innere Ordnung ins Ungleichgewicht bringen und sich hemmend in seiner Entwicklung auswirken. Schon im Vorschulalter wird von den Kindern viel abverlangt.
In unserer oft hektischen Zeit ist es ganz besonders wichtig, dass Kinder lernen sich in Phasen der Ruhe wohl zu fühlen.
Vielen Kindern fällt das schwer. Die ständige Reizüberflutung macht es ihnen noch schwieriger.
Im Shiatsu haben wir viele Möglichkeiten die Kinder dort abzuholen wo sie sich gerade befinden um auf spielerische Weise ihnen zur Entspannung und Ruhe zu verhelfen.
So kann z.B. die Behandlung mit einer kleinen Geschichte verwoben sein. Oft schlafen die Kinder während der Behandlung auch ein.


Schulkinder

Nicht wenige Schulkinder sind  nebst den Anforderungen welche die Schule heutzutage abverlangt mit nachstehenden Schwierigkeiten konfrontiert, welche für die ganze Familie belastend sein kann.

Durch Shiatsu Behandlung lassen sich z.B. nachstehende Probleme nachhaltig und positiv beeinflussen:

Bei Schlafprobleme und Unruhe
Bei Bewegungseinschränkungen
Bei Lern- und Konzentrationsschwierigkeiten
Bei ADS (Aufmerksamkeits Defizit Syndrom)
Bei ADHS (Aufmerksamkeits Defizitv-Hyperaktivität Störung)
Bei Haltungsfehler


Wie wird Kinder Shiatsu praktiziert?

Die Behandlungen  werden  individuell auf das Kind und seinen Entwicklungsstand abgestimmt. Sanfte Berührungen werden kombiniert mit Bewegungsübungen und Dehnungen, teilweise auch mit spielerischen Elementen. Die Behandlungszeit kann von unterschiedlicher Dauer sein, jedoch nicht länger als eine Stunde.
Um die positive Wirkung zu verstärken, gebe ich auch gerne den Eltern praktische Tipps mit auf den Weg, mit denen sie die Kinder zu Hause zusätzlich unterstützen können. Diese Tipps sollen auch in spielerischer Art und Weise sein. Das Kind soll Spass dabei haben!